Die Markuskirche blüht auf

Der neue Kirchenvorstand der Markusgemeinde Kempten hat sich die Bewahrung der Schöpfung auf die Fahnen geschrieben. Wir wollen daher den Umweltschutz in unserer Gemeinde und in unserem Stadtteil sichtbar und erlebbar machen. Als erstes Projekt werden wir die bestehenden "nackten" Grünflächen bienenfreundlich umgestalten und ein großes Kräuterhochbeet anlegen. Dazu haben wir ein Aktionswochenende am 10./11. Mai 2019 iniziiert und hoffen auf viele fleißige Helfer und Helferinnen, die tatkräftig mit "umgraben" und pflanzen. Auch auf zahlreiche Ableger von Kräuterpflanzen hoffen wir. Eine grosse Sitzbank vor dem Beet soll gebaut werden und zum verweilen einladen. Eine Beerenhecke wird später ergänzt. Auch im Gebäude werden wir in vielen kleinen Schritten den Umweltgedanken umsetzen und unsere Gemeindemitglieder begeistern.