Südhalle & MangBox

Gesamtkosten 590.000,- Euro
Projekt ist abgeschlossen und bezahlt.

 

Überblick über die Finanzierung:

Spenden / Zuschüsse / Eigenmittel: Gesamt 590.060,- Euro
     davon Eigenmittel: 100.000,- Euro
     davon Zuschuss Stadt Kempten: 190.000,- Euro
     davon Zuschuss Bezirk Schwaben: 4.800,- Euro
     davon Bayerische Landesstiftung: 14.400,- Euro
     davon kirchliche Zuschüsse: 273.000,- Euro
     davon Spenden: 2.110,- Euro

 

RÜCKBLICK:
Statische Sanierung der Südhalle & Einbau der MangBox

      

30. April 2017

Kirchenkaffee in der MangBox

Am Sonntag, 30. April, fand der Kirchenkaffee erstmals in der neuen MangBox und nicht mehr im Gemeindehaus statt. Ab jetzt können die Gottesdienstbesucher/innen an jedem Sonntag im Anschluss an den Gottesdienst ihren Kaffee dort genießen oder ihn mit auf den sonnigen St.-Mang-Platz nehmen.

19. März 2017

MangBox eröffnet

Am Sonntag, 19. März 2017, wurde im Anschluss an den Gottesdienst die MangBox von Oberbürgermeister Thomas Kiechle eröffnet. Dekan Dittmar interviewte Vertreter der Diakonie Kempten, des Kulturamtes der Stadt Kempten und der St.-Mang-Kirchengemeinde. Die drei Kooperationspartner sorgten an diesem Tag gemeinsam für das leibliche Wohl der zahlreichen Gäste.

Wir freuen uns auf viele zukünftige Begegnungen in der „MangBox!

16. März 2017

MangBox kurz vor der Eröffnung

Am Sonntag, 19. März, wird die MangBox nach dem Gottesdienst mit Mitarbeiterdank feierlich vom Oberbürgermeister Thomas Kiechle eröffnet. Die Bauarbeiten liefen in den letzten Wochen auf Hochtouren, damit auch alles rechtzeitig fertig ist. Jetzt noch ein paar letzte Kleinigkeiten – dann kann der große Tag kommen. Wir freuen uns!

Januar/Februar 2017

MangBox macht Fortschritte

Die MangBox, die in die Südhalle der St.-Mang-Kirche eingebaut wird, macht immer größere Fortschritte: In ihr Dach wurden im Januar Tageslicht-spendende Glaselemente eingesetzt und im Februar dann auch die Glastüren. Nach verschiedenen Installationen steht jetzt vor allem der Einbau der Küche auf dem Programm. Und die Zeit drängt, denn am Sonntag, 19. März 2017 soll die fertige MangBox nach dem Gottesdienst feierlich eröffnet werden.

Bauarbeiten an der MangBox
Bildrechte: Jutta Martin

Oktober 2016

Einbau der „MangBox" hat begonnen

Und auch in der Südhalle der St.-Mang-Kirche tut sich wieder einiges: Im Oktober 2016 hat der Einbau der „MangBox" mit den nötigen Installationen begonnen.

Sommer 2016:

Ungewohnte Ansichten der Südhalle

Bis unter die Decke eingerüstet – so war in den vergangenen Wochen die Südhalle für Besucher und Besucherinnen gesperrt. Nach der erfolgreichen statischen Sanierung bekommt nun die Sühalle einen erneuerten Farbanstrich. Dazu wurden zunächst die Risse wieder verputzt, bievor mit einem vierfachen Kalkanstrich die Südhalle „wie neu“ erscheinen wird. Bemerkenswert die Technik, die der Restaurator erklärt: Gemäß der unrsprünglichen und historischen Arbeitsweise sollen auch heute wieder grobe Pinselstriche am Stuck erkennbar sein. Ohne Gerüst benötigt der Betrachter am Boden hierfür allerdings sehr scharfe Augen oder technische Hilfsmittel.

Ab Herst 2016 beginnt dann der Einbau der MangBox. Wir freuen uns darauf!

Frühjahr 2016:

Statische Sanierung der Südhalle macht Fortschritte

Ende März 2016 wurden mit Hilfe eines Krans Eisenträger auf das Dach der Südhalle gehoben.
Der schwerste Eisenträger wog 1,6 Tonnen.

Auch in der Südhalle gehen die Arbeiten voran: Das feuchte Mauerwerk wird ausgebessert und Fundamente für die zusätzlichen Stützen gegossen.

Und wenn es fertig ist...

Zum Jahresende 2016 soll die Südhalle komplett saniert und die „MangBox" eingebaut sein.
Das Modell der Architektin Frau Steinhauser gibt schon eine Vorstellung davon, wie es dann sein wird!

Wir freuen uns jetzt schon darauf, die MangBox mit Leben zu füllen!

MangBox
Bildrechte: beim Autor

Diese Bilder der Südhalle gehören hoffentlich bald der Vergangenheit an...